Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

    Zucchini Runde von Nizza

    6715
    Cucurbita pepo, Ronde de Nice, Runde Zucchini von Nizza
    Lager:
    CHF 6.50

    Beschreibung

    Pflanzentyp
    Die „Zucchini Runde von Nizza“ ist eine einjährige, buschförmige Pflanze aus der Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae). Sie zeichnet sich durch ihre runden, grünen Früchte aus, die einen einzigartigen Geschmack und eine vielseitige Verwendbarkeit in der Küche bieten.

    Botanischer Name
    Der botanische Name dieser Zucchinisorte ist Cucurbita pepo.

    Andere Namen der Pflanze
    Diese Zucchinisorte ist auch bekannt unter Namen wie „Ronde de Nice“ oder „Runde Zucchini von Nizza“. In verschiedenen Regionen kann sie auch unter lokalen Bezeichnungen gefunden werden.

    Aroma
    Die Zucchini Runde von Nizza ist bekannt für ihr mildes, leicht süssliches Aroma. Dies macht sie zu einer bevorzugten Zutat in vielen Gerichten, da sie Geschmacksnuancen hervorhebt, ohne zu dominieren.

    Fruchtbeschreibung
    Die Früchte dieser Sorte sind rund und grün, mit einer glatten, festen Haut. Sie erreichen einen Durchmesser von etwa 10 bis 15 cm. Das Innere ist hellgrün, saftig und besitzt einen kernarmen, weichen Kern.

    Wachstum und Grösse der Pflanze
    Die Zucchini Runde von Nizza wächst als buschförmige Pflanze, die sich eher in die Breite als in die Höhe erstreckt. Sie kann eine Höhe von bis zu 60-70 cm erreichen und benötigt aufgrund ihrer Form etwas mehr Platz im Beet. Die Blätter sind gross, leicht behaart und von einem satten Grün.

    Herkunft
    Diese Zucchinisorte stammt ursprünglich aus der Region um Nizza in Frankreich. Sie ist für das mediterrane Klima ideal, lässt sich aber auch in gemässigten Klimazonen erfolgreich anbauen.

    Verwendungszweck
    Einzigartig an der Zucchini Runde von Nizza ist ihre Form, die sie besonders für Füllungen eignet. Ein klassisches Rezept ist gefüllte Zucchini: Die runden Früchte werden ausgehöhlt und mit einer Mischung aus Hackfleisch, Reis, Kräutern und Gewürzen gefüllt, dann im Ofen gebacken. Die besondere Form und Grösse der Früchte machen sie zu einem idealen Behälter für vielfältige Füllungen, was in dieser Form bei anderen Zucchinisorten nicht möglich ist.