Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

    Knollenziest

    7265
    Stachys affinis, Chinesischer Artischock, Japanischer Artischock, Erdartischock, Crosne
    Lager:
    lieferbar in 7 Wochen
    CHF 8.50

    Beschreibung

    Pflanzentyp
    Der Knollen-Ziest (Stachys affinis), auch bekannt als Chinesischer Artischock, Japanischer Artischock, Erdartischock oder Crosne, gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Diese mehrjährige, krautige Pflanze ist sowohl für ihre dekorativen Eigenschaften als auch für ihre essbaren Knollen geschätzt.

    Botanischer Name
    Stachys affinis

    Andere Namen
    Chinesischer Artischock, Japanischer Artischock, Erdartischock, Crosne

    Aroma
    Die Knollen des Knollen-Ziest besitzen ein feines, leicht süssliches Aroma, das häufig mit dem von Artischocken oder Nüssen verglichen wird. Ihre Textur ist knackig und saftig, was sie zu einer beliebten Zutat in der Gourmetküche macht.

    Fruchtbeschreibung
    Streng genommen produziert der Knollen-Ziest keine Früchte, sondern essbare Knollen. Diese sind klein, weiss und haben eine unregelmässige, knubbelige Form. Die Knollen werden in der Küche wegen ihres feinen Geschmacks und ihrer knusprigen Textur geschätzt.

    Wachstum und Grösse
    Der Knollen-Ziest erreicht eine Wuchshöhe von etwa 30 bis 40 cm. Die Pflanze breitet sich unterirdisch durch ihre Knollen aus, die dicht an dicht in der Erde wachsen. Sie bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und gut durchlässigen Boden.

    Herkunft
    Der Knollen-Ziest stammt ursprünglich aus China und wurde später in Japan und Europa eingeführt. Heute wird er weltweit in Gärten und auf Feldern kultiviert, vor allem in Gebieten mit gemässigtem Klima.

    Verwendung
    Einzigartig ist der Knollen-Ziest für seinen Einsatz in der Gourmetküche. Die Knollen können roh in Salaten, gekocht oder eingelegt verzehrt werden. Ein beliebtes Rezept ist das Einlegen der Knollen in Essig und Gewürzen, ähnlich wie bei Cornichons. Dies unterstreicht ihr knackiges Mundgefühl und ihr nussiges Aroma. Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend als Beilage zu Fisch- und Fleischgerichten oder können als dekorative, essbare Garnierung verwendet werden.

    Einzigartigkeit
    Die Knollen des Knollen-Ziest sind besonders wegen ihrer einzigartigen Form und ihres feinen Geschmacks geschätzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Knollengewächsen besitzen sie eine knackige Textur, die auch nach dem Kochen erhalten bleibt. Ihre vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche, kombiniert mit ihrem dekorativen Wert im Garten, machen den Knollen-Ziest zu einer einzigartigen Bereicherung für jeden Garten und jede Küche.